Fragen & Antworten

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen. Haben Sie weitere? Dann zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Allgemeines

Alle Kassen und Privat

Gerne behandeln wir Sie über eine kassenärztliche oder private Verordnung Ihres behandelnden Arztes. Die meisten Therapien sind im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen, der Berufsgenossenschaften und der privaten Kassen enthalten.

Häufigkeit und Dauer der Therapie

Über welchen Zeitraum eine therapeutische Behandlung erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So haben z.B. der Schweregrad, die Ursache der Störung aber auch der Leidensdruck und die Motivation von Patienten und Angehörigen einen Einfluss auf die Therapiedauer. Der benötigte Therapiezeitraum, die sinnvolle Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche und der richtige Zeitpunkt für eine Therapiepause variieren ganz individuell und werden von uns gemeinsam mit Ihnen und dem behandelnden Arzt festgelegt. Zusätzlich richtet sich die ärztliche Verordnung nach den bestehenden Heilmittelrichtlinien.

Ihr erster Termin

Verordnung und Versichertenkarte

Bitte bringen Sie zum ersten Besuch Ihre Verordnung mit, auf der “Physiotherapie”, „Ergotherapie“ oder „Logopädie“ und weitere Leistungen verschrieben sind. Ohne eine vorliegende aktuelle und gültige Verordnung ist keine Therapie möglich.  Zusätzlich benötigen wir die Chipkarte Ihrer Versicherung.

Bequeme Anziehsachen

Es wird immer sportlich bei uns. Denken Sie deswegen bitte an Klamotten, in denen Sie sich gut bewegen können. 

Großes Handtuch

Wir möchten Sie bitten, aus hygienischen Gründen ein eigenes großes Handtuch für die Therapie mitzubringen.

15 Minuten vor der ersten Behandlung

Um alles Organisatorische zu klären, wäre es klasse, wenn Sie vor Ihrem ersten Termin eine Viertelstunde früher bei uns sein könnten.

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können

Kein Problem, unser Empfang ist jeden Wochentag besetzt. Bitte sagen Sie Termine bis 24 Stunden vorher ab, damit wir genügend Zeit haben, die entstandene Lücke im Plan zu füllen. Terminabsagen sind persönlich,  telefonisch,  auf dem Anrufbeantworter oder via Mail möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Terminvergabe

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Zur Terminvereinbarung nehmen Sie gerne telefonisch (089 130 38 671) oder per E-Mail (info@therapie-rotkreuzplatz.de) Kontakt mit uns auf. Unser Rezeptionsteam wird mit Ihnen möglichst zeitnah einen Termin vereinbaren. Zur Durchführung einer Therapie benötigen wir eine ärztliche Verordnung, die Ihnen der behandelnde Arzt ausstellt. Zum ersten Termin lernen Sie unsere Einrichtung kennen und der Behandlungsbedarf sowie das weitere Vorgehen werden mit Ihnen besprochen.

Wann ist die Praxis geöffnet?

Mo – Do: 07.00 – 20.00 Uhr

Fr: 07.00 – 18.00 Uhr

Weitere Fragen?

Gibt es Fragen, die hier nicht beantwortet werden? 

Dann zögern Sie bitte nicht, uns diese zu stellen. Persönlich, per Mail oder per Telefon. Klicken Sie auf den Button und wählen Sie die Praxis aus, mit der Sie verbunden werden möchten.


Aktuelle Informationen:

Aktuell ist kein negativer Corona-Schnelltest notwendig, wenn Sie einen Termin wahrnehmen wollen.
Trotzdem gilt natürlich: Bei akuten Atemwegserkrankungen und Kontakt mit einem bestätigten Corona-Fall, kommen Sie bitte NICHT  in die Praxis!

(Stand: 26.04.2021)